Magazinbeitrag

70er, 80er, 90er – Welche Cocktails zu welcher Revival-Party?

5
70er, 80er, 90er – Welche Cocktails zu welcher Revival-Party?

Die wilden 70er, die grellen 80er oder die coolen 90er Jahre? Egal zu welcher Generation du gehörst – es gibt eine tolle Auswahl an Cocktails und Mix-Getränken, die das „Weißt du noch…?“-Gefühl in dir wecken.
Und selbst, wenn du die Geschmäcker der Jahrzehnte nur aus Erzählungen kennst: Lass den Zeitgeist wieder aufleben - mit einer Revival-Party!

Wir haben dir hier die wichtigsten Cocktail-Trends der Jahrzehnte zusammengestellt.

Die wilden 70er - Cocktails für deine Seventies-Party

Was trank man in den Seventies? Extrem beliebt waren Bowlen auf Wein und Sektbasis:  Kalte Ente oder der Kullerpfirsich waren die Renner auf jeder Fete. Außerdem gehörten afri cola und Bluna zum Sortiment. Die afri wurde z.B. gern mit Kuemmerling gemixt, die Bluna mit Eierlikör.

Natürlich durfte auch der selbst aufgesetzte klassische Pott Rumtopf nicht fehlen mit dem besten Früchtchen aus dem letzten Gartenjahr. Ein Schlückchen aus dem Rumtopf goss man mit einem prickelndem Söhnlein Sekt auf. Dazu tanzte man als Hippie barfuß zu John Lennon oder als Disko-Fanatiker auf hohen Plateausohlen zu ABBA.

Die grellen 80er - Cocktails für deine Eighties-Party

Die Generation der 80er Jahre mochte es modisch und mondän. Mit perfekt geföhnter Dauerwelle nippte man am Kir Royal oder anderen Sekt-Aperitifs. Aber auch ein Umbruch ins Globale kennzeichnete die Achtziger: Der typisch deutsche Korn wurde durch Wodka, Rum und andere Spirituosen aus aller Welt ersetzt.

Wodka Gorbatschow mixte man mit O-Saft, Lemon oder Cola. Darüber hinaus wurden Cocktails immer ausgefeilter und bunter, z. B. in verschiedenen Farbschichten, präsentiert, wie die Grüne Witwe oder der Batida Kirsch.

Zu den flippigen Cocktails beschallte Synthesizer-Pop die vernebelte Tanzfläche und Aerobic-definierte Körper wippten im Neonlicht.

Die coolen 90er - Cocktails für deine Nineties-Party

Die 90er Jahre waren ausgelassen: Girlies mit Zöpfen, coole Hip Hopper in Baggy-Pants oder Raver mit silbernen Hosen und Buffalos. In den 90ern finden sich viele Stil-Experimente und entsprechend wurden auch die Cocktails gemischt. Diverse Variationen stillten den Erlebnisdrang einer sich ständig neu entdeckenden Generation: Caipirinha, Mojito, Long Island Icetea – seitenlange Cocktailkarten und Happy Hours kamen in Mode.

Spaß stand im Mittelpunkt. Ein ganzes Päckchen Brausepulver kombinierte man mit einem Wodka-Shot und freute sich über das Kribbeln im Bauch.

Völlig neu waren Energy-Drinks: Gemischt mit Gorbatschow verhieß Wodka Energy volle Energie für den Dancefloor - hier performte man zu Eurodance, deutschem Hip Hop oder Grunge.

Lust auf noch mehr „Weißt du noch…?“-Gefühl?

Im Kultmarken-Quiz „Quizz dir was“ erlebst du eine Zeitreise durch die Jahrzehnte bis heute. Und das Beste daran: Kultige Gewinne zum Selbstaussuchen gibt es auch!

>> Jetzt beim Quiz mitmachen

 

Cocktails für die Revival-Party

Datum: 01.04.15 um 18:21 | Kategorie: Motto-Cocktails

Kommentare

5
Average: 5 (1 Bewertungen)
90er!!!
Geben Sie Ihren Cocktails.de-Benutzernamen ein.
Geben Sie hier das zugehörige Passwort an.

Weitere Beiträge

Zombie-Cocktails für Halloween
Schaurig, leckere Halloween-Drinks für alle Untoten.
St. Patricks Day
Einfach Irisch! Einfach grün!
Süßes oder Saures - Cocktails für Halloween
Die Geister rufen Hu! Und Ha! Wir rufen: Halloween-Cocktails. Ja!
Cocktails für Karneval, Fasching & Co
Die besten Cocktailmischungen für jeden Jeck!