Sodawasser als neuer Filler: Spirits & Soda Cocktails

Spirits & Soda Cocktails

Wasser ist nicht nur das Elixier des Lebens, es zählt auch zu den wichtigsten Cocktail-Bestandteilen. Ob gefroren – als Crushed Ice und Eiswürfel – oder in flüssiger Form als Filler für Longdrinks: Das kühle Nass harmoniert hervorragend mit den unterschiedlichsten Kreationen. Gerade Longdrinks profitieren von diesem spritzigen „Verlängerer“ und ersetzen im Mix aus Spirituose und Filler gängige Limonaden wie Tonic Water, Bitter Lemon oder Ginger Ale.

Doch was ist eigentlich Soda Water – und warum lässt es sich so angenehm mit verschiedenen Spirituosen kombinieren?

Das gewisse Prickeln

Bei Soda, der Kurzform von Sodawasser, handelt es sich schlicht um mit Kohlendioxid angereichertes Wasser. Die genaue Definition unterscheidet sich allerdings von Land zu Land: Während in Österreich jedes Tafelwasser, das mit mindestens 4 g/l CO2 versetzt wird, Soda genannt werden darf, muss Sodawasser in Deutschland zusätzlich mindestens 570mg Natriumhydrogencarbonat enthalten.

Dabei verdanken wir diese sprudelnde Erfrischung einer Erfindung des 18. Jahrhunderts. 1772 entwickelte Joseph Priestly erstmals eine Methode, um Wasser künstlich mit Kohlensäure zu versetzen. Parallel dazu patentierte der Franzose Antoine Perpigna 1837 seine “Vase Syphoide“, die sich äußerlich kaum von der heutigen, modernen Siphon-Flasche unterscheidet. Mittlerweile gibt es Soda natürlich auch ganz bequem im Laden oder aus der hauseigenen Soda-Stream-Maschine.

Sodawasser mit Schuss

Die Kombination aus Alkohol und Soda ist keine neue Modeerscheinung. Spirituosen wie Campari oder Scotch wurden schon immer mit Wasser gemixt. Dabei hat Soda Water gegenüber herkömmlichen Limonaden mehrere Vorteile: Soda ist geschmacksneutral und lässt dadurch Aromen glänzen, die sonst eventuell vom kräftigen Alkohol überdeckt werden. Gleichzeitig enthält Wasser keinen Zucker, was nicht nur Kalorienzähler freut, sondern auch den Grundgeschmack der Spirituose unverfälscht zur Geltung kommen lässt. Ein neutraler Helfer, der die eigentlichen Stars von ihrer besten Seite präsentiert: Auch Gin, Wodka, Brandy oder Bourbon gewinnen, wenn man sie mit Sodawasser versetzt.

Wir haben diese angesagten Spirits mit Soda Water kombiniert und mit der passenden Garnitur zum perfekten Genuss gemacht.

Passende Rezepte

2 Zutaten
herbleicht
2 Zutaten
herbleicht
2 Zutaten
herbleicht
2 Zutaten
herbleicht

Ähnliche Artikel

Erfrischung pur - neue Julep-Variationen

Erfrischung pur - neue Julep-Variationen

Ob traditionell minzig oder ein bisschen crazy: die Mischung aus Spirituose, Minze und Zuckersiru...
Das passende Glas für meinen Cocktail

Das passende Glas für meinen Cocktail

Gläserkunde: Das passende Glas für meinen Cocktail.  
Hard Lemonade – leckere Limos mit Schuss

Hard Lemonade – leckere Limos mit Schuss

Homemade Lemonades für Erwachsene.  
Alkoholfreie Cocktails – ja gerne!

Alkoholfreie Cocktails – ja gerne!

Manchmal ist weniger mehr: Superleckere Cocktails ohne Alkohol.